Der Autor

Felix Olschewski hat seit frühester Kindheit Kontakt mit Computern wie dem C64 – und den entsprechenden Spielen. Der Kauf seines ersten PCs in den frühen 90er Jahren steigerte sein Interesse für dieses Medium und so war es keine Überraschung, dass er 2004 den Schritt in die professionelle Videospieleindustrie machte.

Seitdem hat Felix an über 40 Produktionen für verschiedene Plattformen in meist leitender Position als Game Designer oder Producer mitgewirkt. Während der Fokus zunächst auf Konsolen wie dem GameBoy Advance, dem Nintendo DS und der Nintendo Wii lag, erweitert Felix seit einigen Jahren sein Arbeitsfeld. Das von ihm gegründete Studio dead-on entertainment arbeitet für Kunden aus allen Teilen der Welt und fertigt neben der Entwicklung eigener Titel auch Assets nach Kundenwünschen. Heute gehören ebenfalls Projekte auf dem iOS, jedoch auch interaktive Edutainment-Anwendungen zum Tagesgeschäft des Studios, dessen Geschäftssitz im Emsland liegt.

Neben seiner Arbeit als Spieleentwickler ist Felix als freier Künstler und Produzent tätig.